Marktplatz 2009

3. Kölner Marktplatz ein Erfolg für Unternehmen und gemeinnützige Organisationen.

Auf der Kontaktbörse für gesellschaftliches Engagement vereinbarten 31 Unternehmen “Gute Geschäfte” mit 42 gemeinnützigen Einrichtungen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: insgesamt 54 Vereinbarungen mit einem monetären Gegenwert von € 91.520 wurden getroffen. Jeder hatte auf dem Marktplatz die Möglichkeit, einen passenden Engagementpartner zu finden. Sowohl das Know-how der Unternehmen als auch Sach- und Zeitspenden der Unternehmen und ihrer MitarbeiterInnen konnten hier im Kontakt mit gemeinützigen Organisationen verhandelt werden. Am 27.10.09 um 18.30 Uhr kündigte der Gongschlag des Schirmherrn, Dr. Norbert Walter-Borjans, den Beginn der einstündigen Verhandlungen von gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen an. Die gemeinnützigen Organisationen hatten sich auf die Verhandlungen mit den Unternehmen vorbereitet und suchten mit Kreativität und Ideenreichtum im persönlichen Kontakt einen passenden Partner für die Umsetzung ihrer Projektideen. Auch die Unternehmen haben im Vorfeld ihre Möglichkeiten und Wünsche reflektiert. So vereinbarte beispielsweise der diesjährige Gastgeber, die Residenz am Dom, mit dem Ambulanten Kinderhospizdienst ein Benefizkonzert, dessen Erlös dem Ambulanten Kinderhospzidienst zu Gute kommt. Know-how-Bereitstellung vereinbarten z.B. Turadj Zarinfar (Zarinfar Baumanagement GmbH) und der Vorstand des Sportvereins GSV Porz e.V. für die Beratung bei der Anmietung oder dem Neubau einer Sporthalle in Köln-Porz Die Veranstaltung wurde von langer Hand vorbereitet. Ein Veranstalterkreis aus Unternehmen (Deutsche Bank, Generali Zukunftsfonds, KPMG, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Residenz am Dom, Rotonda Business Club, RWE, Vis à Vis) und Gemeinnützigen (Theaterpädagogisches Zentrum e.V./Zirkus- und Artistikzentrum Köln, Paritätischer Wohlfahrtsverband Köln, Stadtsportbund Köln) sowie der Stadt Köln, der Industrie- und Handelskammer zu Köln und den Wirtschaftsjunioren Köln hat im Vorfeld für die Veranstaltung geworben und Vertreter gemeinnütziger Einrichtungen in Workshops geschult. Die Koordination lag auch in diesem Jahr wieder bei der Kölner Freiwilligen Agentur e.V. Schon in der Vorbereitung wurde so die Idee des Marktplatzes praktiziert. Unternehmen und Gemeinnützige schließen sich zusammen, bringen ihre je eigenen Kompetenzen ein und tragen so zur Mehrung des Gemeinwohls bei.

Teilnehmer 2009

Unternehmen

  • Axel König
  • Business-on.de Christian Weiss GmbH
  • Christa Hollmann
  • Culture Club Cologene
  • Delta Management Consultants
  • Deutsche Bank AG
  • Deutsche Post AG
  • EDV Serviceteam Kleu
  • Ford Werke GmbH, Community Involvement Programm
  • Freshfields Bruckhaus Deringer LLP
  • Galeria Kaufhof GmbH
  • Generali Deutschland Holding AG – Zukunftsfonds
  • Generali Investments Deutschland Kapitalanlegegesellschaft mbH
  • Grunwald Coaching – Consulting – Training
  • Journalistenbüro Karin Lamsfuß
  • KKH-Allianz
  • KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (KPMG AG WPG)
  • LIW Event GmbH
  • Max-Planck-Institut für Gesellschaftsorschung
  • milestones management consulting gmbH
  • Miller GbR
  • neues handeln GmbH
  • PE-creativ
  • pfm AG
  • Pricewaterhouse Coopers AG
  • Redaktionsbüro Wipperfürth – Die Blattmacher
  • Residenz am Dom
  • shamanic coaching institute – Oliver Driver
  • Stadt Köln/ Amt des Oberbürgermeisters, FABE
  • virtualform
  • Wolfgang Schmolke – Blended Learning Berater
  • Zarinfar Baumanagement

Gemeinnützige Organisationen

  • Kompetenzzentrum Kombabb NRW
  • Aktion Deutschland Hilft e.V.
  • Katholische Stiftung “Die gute Hand”
  • Zentrum für therapeutisches Reiten e.V.
  • GSV (Gymnasial-Sportverein)
  • Mehr Demokratie e.V. NRW
  • Turnverein Dellbrück 1895 e.V.
  • KunstWerk e.V.
  • Dreikönigenhaus
  • einfach helfen. Stiftung der Diakonie Michaelshoven
  • Achtung! Respekt! Hilfe, die bewegt e.V.
  • Waldstrolche am Forstbotanischen Garten e.V.
  • SeniorenNetzwerk Rodenkirchen
  • FIAN-Deutschland e.V.
  • Wir Alle e.V.
  • Kinderladen 41
  • Freies Bildungswerk Rheinland e.V.
  • SoVD Sozialverband Deutschland
  • Rolf-Lappe-Kindergarten e.V.
  • Telekom-Post-Sportgemeinschaft Köln e.V.
  • Aktive Schule Köln
  • Zentrum für Frühbehandlung und Frühförderung gGmbH
  • Kultur Kontakt gGmbH
  • Kindertagesstätte Rio e.V.
  • Ambulanter Kinderhospizdienst
  • Kölner Schulbauernhof
  • Haus der Lebenshilfe Köln Volkhoven
  • SeniorenNetzwerk Sülz – Kölner Seniorengemeinschaft für Sport u. Freizeitgestaltung e.V.
  • ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln
  • Rat und Tat e.V.
  • Oase – Benedikt Labre e.V.
  • Diakoniehaus Salierring
  • Ambulanter Hospizdienst
  • Kinderladen Papperlapapp
  • Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
  • Servicestelle selbstorganisierte SeniorenNetzwerke Köln
  • Der halbe Stern
  • SC Janus e.V. Gay Games Cologne
  • Kölner Eifelverein e.V.
  • VSB – Verein für Soziale Bildungsarbeit e.V.
  • Jugendwohnheim, Kolpinghaus International
  • Lebenshilfe Landesverband NRW e.V.